Ab 1. August gelten neue Fahrpreise

Ab 1. August 2017 gelten im Verkehrsverbund Oberelbe neue Fahrpreise. Die Preise für Einzelfahrscheine und Tageskarten bleiben konstant. Die SchülergruppenTickets werden den Tageskarten gleichgestellt und preislich verändert. Die Preise der Wochen-, Monats- und Abo-Monatskarten, 9-Uhr- und 9-Uhr-Abo-Monatskarten steigen dagegen leicht.

⇒VVO-Preistabelle, gültig ab 01.08.2017

Für den Übergang gelten folgende Regeln:

  • Alle Fahrausweise, die preislich unverändert blieben, können auch weiterhin verwendet werden.
  • Wochen- und Monatskarten sowie SchülergruppenTickets zum alten Preis werden
    längstens bis 31.08.2017 anerkannt.
  • Jahreskarten 2017 gelten bis zum 01.01.2018 unverändert nach dem alten Preis.
  • Nicht genutzte Fahrausweise zum alten Preis können ab 1. August 2017 gegen Wertausgleich umgetauscht werden. Die Umtauschmöglichkeit ist befristet auf drei Jahre ab dem Kaufdatum.

⇒Übergangsregelungen für die Tarifänderung zum 01.08.2017