Jahresfahrplanwechsel

Zum europaweiten Jahresfahrplanwechsel bei Bus und Bahn am 12. Dezember passt die Verkehrsgesellschaft Meißen ihre Fahrpläne entsprechend der Nachfrage an. Nachfolgend die wichtigsten Änderungen im Einzelnen:

Stadtverkehr

Durch die Neuordnung der Haltestellen im Bereich der Großenhainer Schulen „Am Schacht“ entfällt für die Stadtbuslinie A in Richtung Kupferberg der Halt an der Dr.-Külz-Straße.

Regionalverkehr

Im Gröditzer Stadtgebiet erhalten die Fahrten der Regionalbuslinien 439 und 440 grundsätzlich einheitliche Linienwege, so dass die Haltestellen Rathausstraße und Schulstraße öfter bedient werden.
Durch den weiterhin gültigen Baufahrplan der Bahnlinie RE 50 zwischen Riesa und Dresden sind zur Anschlussoptimierung an den Bahnhöfen Nünchritz sowie Priestewitz einige Fahrten der Buslinien 450 sowie 463 angepasst worden.
Die erste Fahrt der Buslinie 459 Richtung Weinböhla fährt etwas zeitiger, so dass die Züge in Richtung Riesa bzw. Dresden erreicht werden.

PlusBus – Täglich. Direkt. Im Takt

Alle Fahrten der PlusBus-Linie 424 (Nossen – Dresden) werden wieder bis/ von Nossen-Zella geführt.

GuteNachtLinie 477

Die Nachtfahrten am Wochenende verkehren nunmehr direkt vom Dresdner Postplatztreffen (1.15 und 2.45 Uhr) über Pirnaischer Platz, Alberplatz und Bf. Neustadt. Damit entfällt der bisherige Umstieg von der Straßenbahn am Bf. Neustadt. Wie gewohnt macht der Bus in Richtung Radeburg einen kurzen Umweg über Louisenstraße und den Bischofsweg, um Besucher der Dresdner Neustadt direkt vor Ort abzuholen.

Geringfügige Fahrplananpassungen

Neben den genannten Änderungen gibt es auf den Linien 404, 410, 422, 428, 442, 456, 458, 460, 461 und 477 Anpassungen einzelner Fahrten, die z.B. zur Verbesserung von Anschlüssen dienen.

Elbfähren

Nach Übernahme der Fähren F29 (Riesa-Promnitz) und F30 (Strehla-Lorenzkirch) in den VVO-Tarif, wurden nunmehr die Betriebszeiten aller Fähren im Landkreis Meißen dem veränderten Bedarf angepasst. Die Fähren F24 (Coswig-Kötitz – Gauernitz) und F28 (Diesbar-Seußlitz – Nieder-lommatzsch) setzten in der Wintersaison von 6.30 Uhr (am Wochenende von 10.00 Uhr) bis 17.00 Uhr über. Von 12.00 Uhr (am Wochenende von 12.30 Uhr) bis 13.00 Uhr sowie am 24. und 31.12. pausieren die beiden Fähren. Die Fähre F29 Riesa – Promnitz pausiert derzeit aus betrieblichen Gründen vorzeitig  und die Fähre F30 Strehla – Lorezkirch pausiert planmäßig. Beide Fähren nehmen ab 02.04.2022 den Fährbetrieb wieder auf.

Fahrgastinformation

Die geänderten Linienfahrpläne stehen ab sofort im Internet unter www.vg-meissen.de zum Ausdruck bereit. Verbindungsauskünfte sind via App oder auf unserer Webseite abrufbar.

Für Fahrgäste, welche noch nicht digital unterwegs sind, gibt es ein Fahrplanbuch für den gesamten Verkehrsverbund Oberelbe. Dieser „VVO-Fahrplan 2022“ kann ab 14.12.21 in den VGM-Kundenzentren und Agenturen erworben werden.

Persönliche Informationen bieten die VGM-Kundenzentren Meißen, Busbahnhof und Großenhain, Cottbuser Bahnhof. Telefonische Fahrplanauskünfte werden unter der Servicenummer 03521 / 732716 gegeben.

Informationen zu weiteren Änderungen im VVO erhalten Sie ⇒HIER

Weitere Infos:

  • Verkehrsfreigabe für ÖPNV trotz bestehender Vollsperrung ab 13.12.21 Betriebsbeginn, Umleitungsfahrplan entfällt ab 12.12.2021
  • Verkehrsfreigabe Scharfenberg Schachtberg, Kreisstraße 8074 (Leutewitz) und der Dorfstraße in Steinbach ab 18.12.2021, Umleitungsfahrpläne entfallen