Vollsperrung der Kreisstraße 8074 (Leutewitz)

Ab 06. September wird die Kreisstraße 8074 nördlich von Leutewitz bis vsl. Mitte November voll gesperrt.

Aus diesem Grund müssen die Busse der Linie 417 zwischen Deila und Stroischen/Kaisitz/Nimtitz eine Umleitung über Mauna, Görna und Löbschütz fahren. Die Haltestelle Leutewitz ist auf die Kreisstraße 8031 verlegt, welche nach Mauna führt. Weitere Haltestellen werden auf dem Umleitungsweg nicht bedient. Die Haltestelle Abzweig Leutewitz kann nicht bedient werden. Fahrten des Anruflinienbusses (ALB) können von und zur Haltestelle Leutewitz, Gutshof bestellt werden.

Aufgrund der zusätzlich benötigten Zeit auf der Umleitungsstrecke verkehren die Fahrten der Linie 417 mit geänderten Abfahrtszeiten. Betriebsbedingt verkehrt Fahrt 15 der Linie 429 erst 19:30 Uhr ab Lommatzsch, Busbahnhof (ursprünglich 19:25 Uhr).

Der Schülerverkehr 170, welcher für die Grundschule in Krögis verkehrt, startet bereits 6 Minuten früher um 6:49 Uhr ab Niederjahna und bedient in Leutewitz den Ersatzhalt in Richtung Deila.

Die Frühfahrt des Schülerverkehrs 125, welcher die Oberschule Lommatzsch bedient, startet um 6:30 Uhr und damit 6 Minuten früher ab Schletta und nimmt ab der Haltestelle „Abzweig Mehren“ einen komplett geänderten Linienweg. Dieser führt zunächst über Großkagen (Steig 3, Schulbushaltestelle) und Kleinkagen, weiter nach Nimtitz, Kaisitz (Ersatzhaltestelle) und Stroischen und anschließend über den Umleitungsweg zum Ersatzhalt Leutewitz und weiter nach Deila (Wendestelle) und zur SV-Haltestelle in Planitz.

Durch den geänderten Linienweg ergeben sich zwischen 22 Minuten frühere und 9 Minuten spätere Abfahrtszeiten an den Haltestellen des SV 125.

Die geänderten Fahrpläne finden Sie ⇒HIER

Die kompakte Bauinfo (Linie 417) können Sie ⇒HIER bestellen

 

Abbildung Umleitung Leutewitz quer