Vollsperrung der S83 zwischen Garsebach und Robschütz

Mit Ferienbeginn am 24. Juli wird die Staatsstraße 83 zwischen Garsebach und Robschütz voll gesperrt.

Bedingt durch diese Maßnahme müssen die Busse der Linien 413 und 418 zwischen den Haltestellen Meißen, Talbad und Robschütz, Abzw. Luga eine Umleitung über die Bundesstraße 101 fahren. Alle zwischenliegenden Haltestellen können durch diese Linien daher nicht bedient werden. Der Umstieg zur S-Bahn in Richtung Dresden erfolgt an der Haltestelle S-Bf. Altstadt.

Zur Anbindung von Garsebach wird die Meißner Stadtbuslinie C mit ausgewählten Fahrten von Buschbad bis Garsebach, Wendeplatz (Turnhalle) verlängert.

Diese Fahrten fahren vom Meißner Busbahnhof montags bis freitags um 4.58 / 6.13 / 7.13 / 8.13 Uhr und weiter aller zwei Stunden bis 18.13 Uhr sowie um 19.58 Uhr. Am Wochenende fahren die Busse zweistündlich zwischen 9.13 und 19.13 Uhr.

Eine Zusatzfahrt vom Meißner Busbahnhof bis nach Garsebach wird außerdem täglich um 21.08 Uhr angeboten.

Von Garsebach, Wendeplatz erfolgen die Abfahrten montags bis freitags um 5.20 / 6.35 / 7.35 / 8.35 Uhr und weiter aller zwei Stunden bis 18.35 Uhr sowie um 20.20 Uhr. Am Wochenende fahren die Busse zweistündlich zwischen 9.52 Uhr und 19.52 Uhr.

Die geänderten Fahrpläne finden Sie ⇒HIER

Die kompakte Bauinfo können Sie ⇒HIER bestellen

 

Skizze Umleitung Garsebach