Sobald das Laub der Bäume sich goldgelb verfärbt, ist es höchste Zeit für einen Herbstausflug. Zum Beispiel  in den herbstlichen Friedewald,  in die Gohrischheide, in den Zellwald oder in die Weinberge um Sörnewitz.

stadt_coswig_spitzgrundteich_im_herbst

Wandern im Friedewald

Vom Wein und von wilden Trauben: Eine Wanderung vorbei an Weingütern und Besenwirtschaften. Start und Ziel: Coswig, Spitzgrundteich, 10,3 km
⇒zur Tour (Link zur Internetseite Dresden-Elbland)

Wandern im Friedewald: Eine Tour durch den Friedewald rund um die Moselwiese, Start und Ziel: Coswig, Spitzgrundteich, 10,2 km
⇒ zur Tour (Link zur Internetseite Dresden-Elbland)

⇒Anreise für beide Touren

heide-4444709_1280_Bild von Peggy Choucar auf Pixabay

Gohrischheide-Rundtour

Die Gohrischheide liegt zwischen den Städten Riesa, Gröditz und Mühlberg/Elbe und ist Teil des „Naturschutzgebietes Gohrischhheide und Elbniederterrasse Zeithain.“

⇒zur Tour (Link zur Internetseite Dresden-Elbland)

⇒Anreise

altzella-abbey-park-185219_1280

Wanderung durch den Zellwald

Der Zellwald ist eine 2.336 Hektar große Waldfläche im Erzgebirgsvorland. Bekannter ist das nahe gelegene Kloster Altzella. Sowohl die Klosteranlage als auch der Zellwald zeigen sich im Herbst von der farbenprächtigsten Seite. Das Kloster Altzella ist auch Ausgangspunkt für eine Wanderung durch den Zellwald.

⇒ zur Tour (Link zur Internetseite Dresden Elbland)

⇒Anreise

Weinlaub im Herbstjpg

Wanderung um die Bosel

Ein leichte und aussichtsreiche Wanderung führt  uns durch die alte Kulturlandschaft und Weinberge des Spaargebirges nach Meißen. Ein Blick von der Boselpitze ist besonders im goldenen Herbst .

⇒ zur Tour (Link zur Internetseite Dresden Elbland)

⇒Anreise

Fahrkarten für Bus & Bahn:

VVO-Tageskarten: Erwachsene können auf eine Tageskarte zum Normalpreis bis zu 2 Schüler bis zum 15. Geburtstag mitnehmen, auf die VVO-Familientageskarte können sogar bis 4 Schüler bis zum 15. Geburtstag mitfahren.

Weitere Infos zu Tageskarten  ⇒hier


Gern in der Gruppe unterwegs, dann mit der VVO-Kleingruppenkarte: Weitere Infos zu Kleingruppenkarten ⇒hier