VGM_Azubi_FiF

Ausbildungszeit: 3 Jahre

Die facettenreiche Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb beinhaltet neben der Qualifikation zum Führen von Bussen sowohl technische als auch kaufmännische Aspekte. Die Auszubildenden disponieren den Fahrbetrieb und sorgen für die Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge. Natürlich gehört auch die Kundenberatung zu ihren Aufgaben.

 

  • Du bist in hohem Maße verantwortungsbewusst?
  • Du hast eine gute Auffassungsgabe?
  • Du magst den Umgang mit Menschen?
  • Du hast eine positive Ausstrahlung?
  • Du bist flexibel und nicht festgefahren?
Fünfmal Ja! Dann lass uns zusammen was bewegen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Schriftlich an die
Verkehrsgesellschaft Meißen mbH
Personalabteilung
Hafenstraße 51
01662 Meißen
oder per Email an:
personal@vg-meissen.de

Bewerbungsunterlagen:

Bis 31.01. für Ausbildungsbeginn August

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise über vorhandene Bildungsabschlüsse
  • Vorhandene Zertifikate
  • Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse
  • ggf. Referenzliste, Arbeitsproben und Ähnliches

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute Kenntnisse Mathematik, Deutsch, Informatik und Englisch
  • sprachliche Kompetenz
  • selbstbewusstes und korrektes Auftreten
  • Bereitschaft, eigenständig sowie nach Vorgaben zu arbeiten
  • gesundheitliche Eignung nach § 32 JArbSchG
  • private Finanzierung des Führerschein Klasse B

Ausbildungsschwerpunkte:

  • pünktliches und kundenorientiertes Führen von Bussen
  • Informieren und Sichern der Fahrgäste bei Störungen und Unfällen
  • Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen herstellen
  • Pflege von Fahrzeugen und Zubehör
  • Planung und Disposition des Fahrbetriebes
  • Kundenorientierte Fahrplangestaltung
  • qualitätsgerechte Kundenberatung
  • Verkauf von Fahrkarten und Souvenirs