Der VGM-Betriebshof Meißen Hafenstraße und Sitz der Verwaltung ist:

Hafenstraße51nach1953

über 100 Jahre alt

1914 errichtete die Königlich Sächsische Staatseisenbahn  am Winterhafen in Meißen eine Kraftwagenhalle; 1922 mietete die Kraftverkehrsgesellschaft Freistaat Sachsen  (KVG) die Kraftwagenhalle; 1953 übernahm nach Gründung der VEB Kraftverkehr Meißen das Gelände; 1992 ging das Gelände mit Werkstatt, Abstellflächen und Verwaltungsgebäuden in den Besitz der VGM über.

VGM_Betriebshof-Ansicht mit Burgneu

elbnah

Der Betriebshof liegt direkt am Meißner Winterhafen der Elbe und ist deshalb auch 2002 und 2013 vom Hochwasser betroffen gewesen. Nördlich grenzt das Gelände an die Fürstengrabenaue, dieses Gebiet wird renaturiert.

Beitrag zur Naturnahen Umgestaltung

Film 1 https://youtu.be/CI4tbk1tVOA

Film 2 https://www.youtube.com/watch?v=y65p6zsV6B0&feature=emb_logo

 

Elbtal-Weinlauf

direkt an der Sächsischen Weinstraße

Mit Blick auf die Proschwizter Weinberge führt der Sächsische Weinwanderweg direkt am Gelände der VGM vorbei.

⇒Link zum Weinwanderweg (6. Etappe Meißen – Diesbar-Seußlitz)

Anfang Oktober ist der VGM-Betriebshof Startpunkt des bekannten Elbtal-Weinlaufes.

⇒ Link zum Elbtal-Weinlauf