Bus 475_FotoRaden

Zwischen Weinbergen und Elbe, direkt vor den Toren Dresdens gelegen, vereint Radebeul auf einzigartige Weise Wein-, Kultur- und Naturerlebnisse. Der Ortsteil Lindenau ist Ausgangspunkt von Wanderungen in den Friedewald. Der historische Ortsteil Altkötzschenbroda  ist sowohl für die Radebeuler als auch für die Gäste eine beliebte Flaniermeile. Im Karl-May-Museum finden Sie nicht nur sein früheres Wohnhaus, sondern lernen auch die Kultur und das Leben nordamerikanischer Indianer kennen.

Regionalverkehr

Die Regionalbuslinien 400 Coswig – Dippelsdorf, 475 Dippelsdorf – Wahnsdorf – Altserkowitz – Kötzschenbroda und die Buslinie 476 Kötzschenbroda – Dresden-Trachau bedienen die Radebeuler Ortsteile, während die Straßenbahnlinie 4 und die S-Bahn die Hauptmagistrale in Radebeul entlang der Meißner Straße tangieren.

Die Buslinie 400, von Coswig kommend, bedient die Ortsteile Naundorf, Kötzschenbroda sowie Lindenau und endet in Dippelsdorf. In Dippelsdorf besteht ohne umzusteigen Anschluss an die Linie 475 und damit eine bequeme Erreichbarkeit der Radebeuler Ortsteile Wahnsdorf, Radebeul Ost und Serkowitz.

Die Buslinie 475, von Dippelsdorf kommend, bedient die Ortsteile Wahnsdorf, Radebeul Ost und Altserkowitz und endet in Kötzschenbroda.  In Richtung Dippelsdorf besteht am Endpunkt direkter Übergang zur Linie 400 nach Friedewald über Lindenau nach Kötzschenbroda und weiter nach Naundorf und Coswig.

» Mit dem Endpunkt der Linie 475 in Kötzschenbroda und dem direkten Übergang in Dippelsdorf bilden die Linie 400 und 475 einen Ringverkehr.

Die Quartierbuslinie 476 verkehrt von Dresden Trachau nach Radebeul Ost und über die Pestalozzistraße zu den Landesbühnen Sachsen, weiter über die Niederlößnitz (Paradies-, Winzer- und Moritzburger Straße) zum S-Bf Kötzschenbroda.

» Alle drei Linien bedienen den S-Bf Kötzschenbroda und bringen den Anschluss an die S1 nach Dresden – Pirna – Schöna bzw. nach Coswig – Meißen.

Sehenswürdigkeiten in Radebeul

Karl May Museum

⇒ Anreise

⇒ Weitere Informationen

Sächsisches Weinbaumuseum Hoflößnitz

⇒ Anreise

⇒Weitere Informationen

Weinwandern

⇒ Weiter zum Ausflugstipp Weinwanderweg

Die Lößnitzgrundbahn fährt täglich auf der 16,6 Kilometer langen Strecke von Radebeul Ost über Moritzburg nach Radeburg durch den romantischen Lößnitzgrund  und die Moritzburger Teichlandschaft.

⇒ Anreise Radebeul Ost Bf

⇒Weitere Informationen

In der Saison legen die Raddampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt, der ältesten und weltweit größten ihrer Art, in Radebeul an. Von Dresden kommend geht es vormittags elbabwärts nach Meißen, Diesbar und Seußlitz und am Nachmittag nach Dresden zurück.

Anreise (12 Min Fußweg)

⇒Weitere Informationen

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie in unserer Fahrplantabellenübersicht ⇒ HIER   oder in unseren Flyern und Broschüren,  Bestellung ⇒ HIER

VVO-Fahrscheine können Sie im DDV Lokal Radebeul, Bahnhofstraße 8, in der Tourist-Information Radebeul, Hauptstraße 12 oder beim Busfahrer kaufen.  Wir empfehlen für Ihren Ausflug VVO-Tageskarten.

Tipp:  Das Karl May Fest im Frühsommer, das Radebeuler Herbst- und Weinfest sowie Lichterglanz & Budenglanz zur Weihnachtszeit ziehen jährlich viele Besucher an.

⇒Weitere Informationen